AXI_v2_theme_frei

Die AXI V2 Motoren – Ein Überblick

Die AXI V2 Motoren   Seit einiger Zeit sind die neuen Motoren von AXI erhältlich: Die AXI V2 – Modelle! Neben der beeindruckenden überarbeiteten Optik, bieten die AXI V2 viele Vorteile gegenüber den älteren Version! Im Gehäuse der AXI V2 ist ein  Kühlungssystem integriert. Damit bleiben die AXI V2 Motoren um bis zu 20% kühler als die Vorgängerversion Die Wirkungsgrad der neuen Motoren ist um 2% gestiegen. Somit haben die neuen Motoren bei annähernd gleichbleibendem Gewicht mehr Leistung In den AXI V2 Motoren werden Kugellager von allerhöchster Qualität verbaut – somit wird das Laufverhalten ruhiger, leiser und die Motoren eignen sich noch besser für den extremen 3D – Kunstflug   Liste der AXI V2 Motoren   AXI V2 der 22XX Reihe AXI 2203/XX V2 Typenreihe AXI 2204/XX V2 Typenreihe AXI 2208/XX V2 Typenreihe AXI 2212/XX V2 Typenreihe AXI 2217/XX V2 Typenreihe     AXI V2 der 28XX Reihe AXI 2808/XX V2 Typenreihe AXI 2814/XX V2 Typenreihe AXI 2820/XX V2 Typenreihe AXI 2826/XX V2 Typenreihe AXI 2830/XX V2 Typenreihe AXI 2835/XX V2 Typenreihe     AXI V2 der 41XX Reihe AXI 4120/XX V2 Typenreihe AXI…

Read More »

Theme_bild

Schnellster Modellhubschrauber der Welt – Weltrekord von Robert Sixt

Schnellster Modellhubschrauber der Welt -Ein Weltrekord von Robert Sixt   Robert Sixt is bekannt dafür außergewöhnliche Modellhubschrauber zu besitzen. Mit seinem beeindruckenden Flugstil setzt er diese auch in besonderer Weise in Szene. Mit seinem Hochgeschwindigkeit – Modell TDR 2 / Speed – Trainer konnte Robert Sixt nun einen Weltrekord – Titel einfliegen.  Er erreichte eine Geschwindigkeit von 288,5 km/h – ein neuer Weltrekord! Robert Sixt ist nun offiziell der Besitzer des schnellsten Modellhubschraubers dieser Welt! Wir gratulieren recht herzlich zu diesem beeindruckenden Weltrekord!   Robert Sixt vertraut schon seit Jahren auf JETI Duplex als Steuerung für seine Modellhubschrauber! Die Kombination von hoher Sicherheit mit den zahlreichen Möglichkeiten des JETI Duplex Systems sind für viele Toppiloten, wie Robert, ausschlaggebend, auf dieses System zu vertrauen. Der verbaute MSPEED Geschwindigkeitssensor verrät Robert hierbei immer wie schnell sein Helikopter gerade ist und zeigt es ihm am JETI Sender mit Echtzeit – Telemetrie sofort an!     Wie Robert Sixt’s Speed – Heli aussieht und wie toll es sich anhört wenn er mit über 280 km/h fliegt, sehen Sie hier im Video:

Read More »

Theme_frei

Die JETI DS-14 und DC-14

JETI Duplex DS-14 und DC-14   Die JETI DS-14 und DC-14 sind die Erweiterungen der Sender-Palette, die mit dem JETI Duplex – System ausgestattet sind. Die Optik der JETI DS-14 und DC-14 basieren auf den überaus bewährten DS/DC-16 von JETI Model:   Die JETI DS-14 und DC-14 überzeugt durch viele Faktoren: Das Design beeindruckt mit einer übersichtlichen, zeitlosen Form Der Hauptrahmen der Sender ist in Aluminium gefertigt Hallsensoren und präzise Knüppelaggregate ermöglichen eine überaus genaue Steuerung der Modelle Ein großes LCD Display sorgt für eine gute Ablesbarkeit Das Duplex 2,4 EX überzeugt schon seit Jahren und steht für ein zuverlässiges und sicheres Steuerungssystem Die eingebaute Telemetrie erlaubt die einfache Kontrolle von Paramenten in Echtzeit     Die Besonderheit der JETI DS-14 und DC-14 stellt die weitgehende Möglichkeit der Individualisierung des Senders dar: In der Basisversion – dem Auslieferungszustand – sind die Sender gut ausgestattete Steuerungseinheiten. Für die meisten Flugmodelle und Piloten sind die Einstellmöglichkeiten ausreichend. Wer jedoch noch mehr aus seinem Sender herausholen will, kann die zahlreichen Upgrade – Möglichkeiten nutzen und sich somit den perfekten Sender erschaffen!   Wie funktioniert das Upgrade meiner JETI DS-14 und DC-14 ? Das Upgrade der DS-14 und…

Read More »

Logo Spielwarenmesse

Spielwarenmesse Nürnberg – besuchen Sie uns!

Wir werden heuer,  im Jahr 2017 voraussichtlich letztmalig auf der Spielwarenmesse vertreten sein. letztmalig….?      …..es scheint so, als ob 10 Jahre genug wären, aber das ist nicht ausschlaggebend. Ausschlaggebend ist viel mehr, dass in unserer schnelllebigen Zeit eine jährlich einmalige Präsentation der Neuheiten einfach nicht mehr ausreichend ist. Vielmehr müssen wir in unserer Branche stets „am Ball“ bleiben und laufend unser Angebot überarbeiten. Die Hersteller, bzw. Lieferanten können sich mit der Präsentation der neuen Entwicklungen oder Produkte nicht auf dieses eine Messeereignis beschränken. Vielmehr ist es im Wettbewerb wichtig, Informationen möglichst zeitnah den Kunden mitzuteilen. Durch Präsentationen im Internet, Newsletter und Foren ist ein ganzjähriger Informationsfluss möglich, der in einem einmaligen kurzen Messetermin nicht zu erreichen ist. Wir danken unseren Lieferanten wie JETI und Fiala, die uns in den letzten Jahren beim Messeauftritt in Nürnberg stets unterstützt haben. Rückblickend ist sicher als eines der größten Highlights die Präsentation des ersten JETI Senders, der DC-16 auf unserem Messestand zu erwähnen. Auch heuer werden wir einige Neuigkeiten auf der Messe vorstellen: Die Firma JETI weiß wie immer zu überraschen und wird in gewohnter Besetzung, Herrn…

Read More »

yak55m_titelbild

Das Indoormodell vom Weltmeister – Die YAK 55M!

GB-Models YAK 55m Indoor Gernot konnte 2015 sowie auch schon 2013 den Weltmeistertitel in der Wettberwerbsklasse F3P für sich entschieden. Im F3P ist eine sehr junge Klasse, in der jedes Jahr sehr große technologische Fortschritte möglich sind. So haben sich die Modelle in den letzten 5 Jahren vergleichbar mit einer Evolution weiterentwickelt. F3P wird indoor – also meist in einer Sporthalle – ausgeführt Der Weltmeister, unser Teampilot Gernot Bruckmann, ist seit der ersten Stunde der Klasse F3P dabei uns hat maßgeblich dazu beigetragen, dass sich diese Klasse so weit entwicklen konnte. Durch seine außergewöhnlichen Fähigkeiten in der Konstruktion entwickelte er Modelle, auf die viele der Bewerbspiloten vertrauen. Die YAK 55M Indoor von GB-Models!   Gernot schenkte schon vor langen sein Vertrauen der YAK 55m. Mit diesem Modell konnte Indoor, sowohl auch Outdoor seine ersten Erfolge im Bereich des Kunstfluges erziehen. Um weiterhin seine eigenen Wünsche und Bedürfnisse miteinzubeziehen konstruierte Gernot seine persönliche YAK 55m . Mit diesem Modell startete Gernot durch und konnte bei internationalen Wettbewerben, wie dem Tucson Aerobatic Shootout, viele Titel holen. Doch dieses Modell war Gernot nicht genug…

Read More »