Tag Archives: Fiala Props

Fiala_a_B

Erläuterung der technischen Daten bei Fiala Propeller

FIALA Propeller – Technische Parameter   Bei Fiala Propeller werden in den technischen Daten ab sofort „Nabendurchmesser“ und „Nabenhöhe“ jeweils in Millimeter [mm] angegeben. Die gemessenen Daten ergeben sich wie folgt: A = Nabendurchmesser B = Nabenhöhe   Hinweis! Es wird darauf hingewiesen, dass die Beilagscheibe der Propellerfixierung am Motor im Durchmesser maximal 4 mm kleiner sein darf, als der Nabendurchmesser der FIALA 3-, 4-, 5-, und 6 – Blattpropeller! Eine größere Beilagscheibe ist umso besser. Nur bei der Verwendung einer Beilagscheibe, die im Durchmesser nicht kleiner als 4 mm im vergleich zum Nabendurchmesser des Propellers ist, kann FIALA Propellers garantieren, dass der Propeller nicht beschädigt wird. Bitte beachten Sie, dass die Hauptlast von der zentralen Schraube getragen wird und die peripheren Schrauben für die Übertragung des Drehmoments wichtig sind und um den Propeller an der Position zu halten. Kontrollieren Sie bitte vor jedem Start den Propeller auf Unversehrtheit oder etwaige Schäden – ins besondere im zentralen Teil des Propellers.

Read More »

Fiala 5-Blatt Propeller

Fiala Vielblatt – Propeller

Fiala bietet neben 2 Blatt Propeller auch 3, 4 und 5 Blatt Propeller für Verbrennungs- und Elektromotoren an. Alle Propeller sind in den Farben natur, weiß mit roten Spitzen und schwarz mit gelben Spitzen erhältlich. Natürlich werden alle Propeller auf Wunsch auch als Pusher-Version (linksdrehend) geliefert. Die Mehrblatt Propeller für Elektromotoren haben die Bauform der modernen E3 Elektro Props. Für die Befestigung der Propeller sind einige wichtige Punkte zu beachten: Der Abstand zwischen Beilagscheibe und Rand des Propellermittelstückes darf 2mm nicht überschreiten. Eine größere Beilagscheibe ist besser! Sollte das nicht befolgt werden, können wir Beschädigungen nicht ausschliessen. Bitte beachten sie, dass die Zentralschraube nur die Zentrierung des Propellers bestimmt, und die peripheren Schrauben das Drehmoment des Motors übertragen. Vor jedem Start des Motors ist der Propeller auf Beschädigungen oder Risse zu überprüfen, insbesondere der zentrale Bereich. Prüfen sie vor jedem Start, den sicheren Sitz der Befestigungsschrauben. Die Bohrungen für die peripheren Schrauben dürfen nur parallel zur Motorachse gebohrt werden.Verwenden Sie zum Bohren entsprechende Schablonen, eine gute Ständerbohrmaschine und geschärfte Bohrer.   Zum Aufbohren der 10mm Mittelbohrung verwenden Sie bitte immer einen Stufenbohrer in…

Read More »

Fiala Elektro Prop

Fiala Propeller Elektro und Elektro E3

Fiala Propeller haben sich lange Zeit als qualitativ sehr hochwertig und perfektionierte Komponenten erwiesen. Nun bieten wir seit kurzem  zusätzlich zu den „normalen“ Elektroprops von Fiala auch die E3 -Variante an. Wahrscheinlich fragen Sie sich jetzt, was diese E3 -Version ist, bzw. in welchen Bereichen sie sich zu den „standard“ Elektroprops unterscheidet. Genau dieses Thema wird der folgende Artikel aufklären!

Read More »

Fiala-Propellers

Martin Fiala, Produktionsleiter von Fiala Props

Wir freuen uns, dass Herr Martin Fiala, Produktionsleiter von Fiala Propeller bei uns auf der Hausmesse 2015 den Kunden für alle Fragen rund um die Fiala Propeller zur Verfügung stehen wird. Im Zuge unserer Hausmesse werden wir mit seiner Unterstützung ein Vielzahl von Scale- und Sonderpropellern vorstellen können. Martin Fiala kann auf Grund seiner langjährigen Erfahrung auch den richtigen („Sonder“) Propeller für Ihren Motor empfehlen.

Read More »

maximal_y

Pilatus Porter mit 4-Blatt Fiala Holzpropeller und AXI Motor

Pilatus-Porter (SPW 2,6m; Gewicht ca. 10kg) mit dem Fiala-4-Blatt-Propeller. Motor: AXI 5345/16 Regler: Jeti Spin 99 Propeller: Fiala 4-Blatt 21×10 Stromaufnahme im Flug unter Volllast: 90 A (gemessen mit Jeti MUI) Kunde: Es gibt nur zu sagen, dass Optik, Sound (extrem leise nur pfauchendes Geräusch) und Leistung ein Traum sind! Danke Georg!  

Read More »