Tag Archives: #hepf

Titelbild_bullet_01

Die Legende – Der Bullet von HEPF Modellbau

Die Legende – Der Bullet von HEPF Modellbau!   Der Bullet von HEPF Modellbau ist eine wahre Legende in den Kreisen der Speed-Liebhaber. Seine besonders windschnittige und aerodynamische voll GFK – Bauweise verleiht dem Bullet unglaublich schnelle Flugeigenschaften.   Das Original Obwohl der Bullet von HEPF Modellbau auf den ersten Blick wie ein sehr futuristisches Fantasieflugzeug wirkt, basiert das Modell tatsächlich auf einem Original – der JM-2 „Pushy Cat“. Dieses ist ein reinrassiges Rennflugzeug. Das Modell Der Bullet von HEPF Modellbau ist in vielen unterschiedlichen Designvarianten erhältlich. Die Lackierungen wie z.B.  Grün, Gelb, Orange, Rot, Blau, Weiß-Schwarz sowie Weiß-Rot sind so ausgelegt, dass sie bestens im Himmel zu erkennen sind. Besonders hervorzuheben beim Bullet ist die Verwendung sehr hochwertiger Materialien und die gekonnte Verarbeitung dieser. Von den GFK-Formen bis hin zur Lackierung des Modells – beim Bullet spielt der komplette Bauvorgang in Harmonie zusammen. Um den gewaltigen Kräften bei hohen Geschwindigkeiten standhalten zu können, ist der Bullet  im Rumpf sowie in den Flächen großzügig mit CFK verstärkt.   Detailfotos zum Bullet von HEPF Technische Daten Spannweite: 1000 mm Fluggewicht: 850 – 1000g Fläche: 12,6dm²…

Read More »

erklärung 4Klappenflügel DS6

Ganz einfach: DS-6, Butterfly am Gashebel

{{unknown}}Die DS6 eignet sich perfekt für den Einstieg in die wunderbare und faszinierende Welt des Modellflugs. Sie kann problemlos für einfache Modelle verwendet und auch programmiert werden. Doch der Wunsch nach gößeren Modellen bringt die DS6 mit nur 6 Sendekanälen bald an ihre Grenzen, glaubt man zumindest. Da die DS6 aber mit dem Jeti-Duplex System ausgestattet ist, ist es mit kleiner Programmierarbeit auch möglich „kompliziertere“ Modelle z.B. E-Segler mit 4-Klappenflügel ( Butterfly am Gashebel und Motor auf einem Schalter) zu fliegen. Die DS6 gibt für die  die Grundfunktionen folgende Steckplätze vor: Querruder auf 1 Höhe auf 2 Seite auf 3 Motor auf 4, Schaltkanäle auf 5 und 6   (für Zusatzfunktionen wie Fahrwerk oder Landeklappen) In unserem Beispiel verwenden wir einen Jeti Duplex R9 Empfänger und stecken die Servos wie folgt an: Quer links auf 1 Höhe auf 2 (eventuell V-Leitwerk links) Seite auf 3 (eventuell V-Leitwerk rechts) Quer rechts auf 4 Motor auf 5 Landeklappen auf 7. Damit ist jetzt ist der Motor auf dem linken 3-Stufen-Schalter gelegt und hat somit  „Motor aus“, „halb-Gas“, „voll-Gas“. Der Mischer für das V-Leitwerk…

Read More »

Team HEPF mit Fuzzy4

Fuzzy 4 Bauanleitung

Der Fuzzy 4 ist ein sehr einfach und schnell zu bauendes Speed-Delta für erfahrene Piloten. Der Fuzzy 4 ist eine Vergrößerung des schon seit fast 20 Jahren erhältlichen Fuzzy von Hepf. Geändert hat sich aber nicht nur die Größe des Modells, vor allem haben sich die Antriebe gewaltig geändert. Damals wurde der Fuzzy mit einem Speed 400 und einem Günther Propeller an 7 Zellen NiCd 500mAh betrieben….. und es wurde die Geschwindigkeit subjektiv als schnell empfunden. Das entsprach etwa einer Eingangsleistung von ca. 100 Watt. Heute betreiben wir die zwar etwas größere Version mit einem AXI 2820F4 Motor mit einem Jeti Spin 160 an 4s Lipo 3300 oder 4000. Als Prop verwenden wir einen 7×7″ oder 7×8″ von APC.  Die damit erreichbaren Geschwindigkeiten liegen jenseits der 300 Km/h Marke, allerdings auch bei einer Eingangsleistung von ca. 1500 Watt.  Aus den zu erwartenden Geschwindigkeiten ist das Modell in dieser Ausstattung nur für erfahrene Piloten geeignet (Unser Teampilot Daniel fliegt mit diesem Modell und dieser Ausrüstung auch in der Nacht…..) Der Aufbau des Modells: Das Modell wird mit Sperrholz und Balsarudern aufgebaut. Für den Aufbau wird…

Read More »

dsc_0237

Fiala Motors Workshop!

Wir von HEPF Modellbau setzten es uns zum Ziel wahre Experten im Bereich des Modellfluges zu sein und über unsere Produkte genauestes und im Detail Bescheid zu wissen!   Die FIALA Motors! Seit einiger Zeit bieten wir auch 4-Takt Verbrennungsmotoren von FIALA Motors an. Besonders auch in diesem Gebiet, wollen wir unseren Kunden eine perfekte Auskunft, Beratung sowie Hilfestellung bieten können!     So traten Manfred Pfeiffer und Josef Buchauer die Reise zu unserem Partner und Lieferanten FIALA Motors an, um das Werk zu besichtigen und an einem Motoren-Workshop teilzunehmen! Ziel des Aufenthaltes war es die Motoren von FIALA genauer kennen zu lernen. Der Aufbau, die Verarbeitung, die Wartung, die Dichtungen und alles, was die FIALA Motors ausmacht, wurde unseren Mitarbeitern in einem mehrtägigen Workshop näher gebracht. Das Resultat war eine großartige Weiterbildung und Weiterentwicklung unserer Kenntnisse über die 4-Takt Verbrennungsmotoren von FIALA. So werden wir Profis in jenen Produkten, die wir Ihnen anbieten!   Wir haben größtes Interesse an unseren Produkten und wollen Spezialisten in deren Funktion, Aufbau, Einstellungen und Anwendung sein! Mit dem Workshop bei FIALA Motor ist uns dies gelungen!  …

Read More »

DSC_0402

JETI model Meeting 2016

Wir waren auf dem JETI Model Meeting 2016, das dieses Wochenende stattfand. Es war ein großartiges Event, bei dem sich alles um die Produkte von JETI Model – insbesondere um das DUPLEX System – gedreht hat. Beim JETI Meeting geht es darum, Neuigkeiten auszutauschen, Freunde zu treffen und neue Kontakte zu knüpfen. Seit Jahren findet das JETI Meeting 2016 am ‚Czech Heaven‘, einer der größten Modellflugplätze Europas, der auch eine besonders gute Infrastruktur, mit Unterkunft und Verpflegung, aufweist. So gelingt es Jeti immer wieder, dass ihr Meeting zu einem besonderen Erlebnis wird und jedem positiv in Erinnerung bleibt. Auf dem JETI Metting findet natürlich auch eine großartige Flugshow statt. Die verwendeten Modelle werden nahezu ausschließlich durch das DUPLEX System gesteuert und weisen meist noch weitere Komponenten von JETI Model auf. Beim Event waren auch viele Teampiloten von HEPF Modellbau vor Ort und präsentierten ihre Modelle. Gernot Bruckmann, Daniel Nagl, Josef Buchauer und Oliver Fuchs brachten hierbei das Publikum zum Staunen. Besonders hervorzuheben sind Gernot Bruckmann und Daniel Nagl. Gernot war mit zwei sehr besonderen Modellen am Start: Mit seiner Eta, die mit einer Spannweite von über 15m und…

Read More »