Maule M-7

GB-models Maule M-7-420 280cm
GB-models Maule M-7-420 280cmMai 1, 2010Photos: 22
 
Anleitung GB-models Maule
Anleitung GB-models Maule
MAULE 2812 final.pdf
1.6 MiB
2545 Downloads
Details
Das Original: Die Maule stellt eine Konstruktion von Belford Maule aus den 60er-Jahren dar und wird mittlerweile in der Baureihe M7 seit 1980 in den Vereinigten Staaten hergestellt. Als abgestrebter Hochdecker für den „harten“ Allroundeinsatz vorgesehen werden Versionen mit hochbelastbarem Zweibein- oder Dreibeinfahrwerk und sogar Schwimmern angeboten. Bei einer Spannweite von 10.2m und einer Rumpflänge von 7,16m können bis zu 4 Passagiere befördert werden, als Antriebsversionen stehen verschiedene Turboprop- und Kolbentriebwerke zur Wahl. Das Modell: Neben der Optik wurden auch die grundlegenden Eigenschaften des Originales auf das Modell übertragen: Preisgünstige Anschaffung, unkompliziertes Handling, kurze Aufrüstzeiten und geringes Gewicht trotz hoher mechanischer Belastbarkeit können angeführt werden. Besonderer Wert wurde auf einen einfachen Akkuwechsel gelegt, dieser ist durch die großzügigen Wartungsöffnungen rasch und mit wenigen Handgriffen möglich.
Die Konstruktion: Die Maule M-7 2.8 basiert auf einer folienbespannten Balsa-/Sperrholzkonstruktion und ist in mehreren Designvarianten erhältlich. Alle erforderlichen Zubehörteile inklusive Schleppkupplung liegen bei, die Montagepunkte für Tragflügel, Streben, Höhenruder, Seitenruder, Antrieb und Schleppkupplung sind bereits vorbereitet. Der Rumpf und die Tragflächen (mit dem bewährten Profil des bekannten Swiss-Trainers von Bruckmann-Modellbau) sind fertig bespannt, es müssen lediglich Ruder und Klappen anscharniert und die Anlenkungen fertiggestellt werden. Die großzügig dimensionierten Landeklappen sind als Spaltklappen ausgebildet und können bis zu 90Grad ausgefahren werden. Dadurch werden rasche Abstiege aus beliebigen Höhen ohne Geschwindigkeitszuwachs oder auch Kurzlandungen im Schritttempo möglich. Der Zugang zum Rumpfinneren / Akkuwechsel kann durch die seitlichen Türen oder auch von oben durch die Wartungsklappe zwischen den Tragflächen erfolgen. Die Höhenruderhälften und das gesamte Seitenleitwerk sind abnehmbar gestaltet, um einen einfachen Transport und platzsparende Aufbewahrung zu ermöglichen. Das kräftig dimensionierte Alufahrwerk mit einer Spurweite von ~70cm gewährleistet in Verbindung mit den 5″ Rädern auf geschraubten Alufelgen einen problemlosen Betrieb auch auf Rasenpisten ohne Kopfstandgefahr. Steuerung und Antrieb: Wir empfehlen grundsätzlich den Einsatz einer Computerfernsteuerung mit mindestens 8 Kanälen und der Möglichkeit, Mischer und mehrere Flugphasen programmieren zu können. Zur Fertigstellung sind neben den Antriebskomponenten 7 hochwertige Servos mit Metallgetriebe erforderlich, zusätzlich bei Bedarf entsprechende Servos für Schleppkupplung/Drossel/Choke oder Sonderfunktionen – beachten Sie eine ausreichende Dimensionierung der Empfänger- und Servostromversorgung, diese kann beim Einsatz von HV-Servos direkt aus 2S LiPo oder spannungsgeregelt mit dem Jeti MaxBEC2, MaxBEC2d oder dem SBEC 40 realisiert werden. Die Maule M-7-420 2.8 kann elektrisch mit z.B. AXI 5345 / AXI 5360 und 12-15 Zellen LiPo ab 5000mAh oder auch mit einem Einzylinder-Verbrennungsmotor, z.B. DA-60 / DA-85 betrieben werden. Der Motorspant ist für die Montage dieser Antriebstypen vorbereitet und markiert, ein Alu-Befestigungsspant für AXI-Motoren und passende Distanzhalter sind Bestandteil des Lieferumfangs.

GB-Models Maule M-7-420 280cm rot gelb

849,00 EUR

inkl. 20 % MwSt.

GB-Models Maule  M-7-420 280cm rot gelb anzeigen

JETI Maxbec2

69,90 EUR

inkl. 20 % MwSt.

JETI Maxbec2 anzeigen

Jeti SBEC 40

145,90 EUR

inkl. 20 % MwSt.

Jeti SBEC 40 anzeigen