Modellbau Anleitung: KML Datei erstellen und mit Hepf GPS am Sender nutzen

Du bist hier:

Schritt 1: Ein Flugfeld erstellen

Google Earth am PC runterladen und öffnen, danach in der oberen Leiste – „Hinzufügen“ anklicken.

Als nächsten Schritt „Polygon“ anklicken und einen Namen vergeben – zb Flugfeld“.

1

Unter dem Reiter „Stil,Farbe“ eine Farbe für die Umrahmung unter „Linien“ wählen und unter dem Reiter „Fläche“ „Ausfüllen+Umriss“ ebenfalls eine Farbe auswählen und die „Deckkraft“  auf ca. 30% stellen.

2

Nun auf der Landkarte einen Punkt nach dem anderen setzen, es wird daraus selbstständig eine Fläche gebildet.

3

Wenn man die Fläche fertig hat „ok“ drücken.

Unter „Orte“ sollte nun „Flugfeld“ ersichtlich sein, danach den Ort mit rechts anklicken und „Ort speichern unter“ wählen.

5

Der Dateityp muss „*.kml“ sein. Danach den Dateinamen kontrollieren und am PC speichern – z.B. auf der Desktop Oberfläche.

6

 

Schritt 2: Das Flugfeld auf den Sender übertragen

Nun den Sender mit dem PC über das USB Kabel verbinden.

Sender aktivieren – mit JA bestätigen.

Screen048

USB Verbindung? – Mit JA bestätigen.

Screen049

Die Datei auf der Oberfläche kopieren und im Explorer den Sender – USB Laufwerk – anklicken und öffnen.

sender

Unter „Apps“ – „GPS-Log“ – „KML“ die Datei einfügen.

App

Dann den Sender vom PC trennen, durch Drücken von ESC am Sender.

Im GPS Logger Menü kann man nun die Datei anwenden, indem man auf „Neue Karte“ klickt und einen Namen vergibt.

Screen050

 

Screen051

Danach auf „Karte bearbeiten“ – bei „Zone“ „+“ wählen.

Screen052

 

Screen053

Bei Form „KML-Datei“ wählen und mit OK bestätigen.

Screen054

Danach „Nächste Seite“ anwählen drücken.

Screen055

Unter dem Reiter „Datei“ – die KML-Datei anwählen.

Screen056

FERTIG – Die Karte kann nun getestet werden!

 

Die ganze Anleitung haben wir zudem als Video dokumentiert, diese findet man hier:

 

Inhaltsverzeichnis
Right Menu Icon
X